Heute ist der 8. und somit letzte Tag unserer Sportwoche angebrochen. Vor ein paar Jahren war ich ja schon mal bei der Geburt eines Superhelden live und in Farbe dabei, nämlich bei meiner eigenen 😉 . In dieser Woche habe ich aber die Geburt so vieler Raketen und Granaten am Superhelden-Sternenhimmel erlebt wie selten zuvor in meinem bisherigen ruhmreichen Leben.

Es war geradezu sagenhaft, was in der Facebook-Gruppe abgegangen ist. Spontane Challenges, wunderschöne Inspirationen diverser sportlicher Aktivitäten von zu Hause aus oder in teils atemberaubender Kulisse (Meer, Wald, Felder, Wiesen, Gärten, Weinberge usw.). Die TeilnehmerInnen waren so bunt und unterschiedlich, aber alle hatten einen ganz besonders erfrischenden Spirit mitgebracht. Laufen, Schwimmen, Yoga, Fitness mit Kind, Kegel und Haustier, Challenges, hochinteressanter und motivierender Input vom Ultra-Läufer Sascha, Treppenlauf im Büro und in der Natur, diverse Workouts, Walken, Tipps zur Regeneration, Radtouren, Mutter und Tochter, die zusammen durch diese Woche gesportelt sind, Zirkeltraining, Fitness-Studio, Kraft- und Kardiotraining, Thai-Kick-Boxen, Wandern, Poledance… Dazu noch etliche Rezeptideen und gegenseitige Motivation.
Wenn doch keine Zeit geblieben ist für ein spezielles Training, dann wurden stattdessen während eines Umzugs Balanceübungen gemacht, die Farbrolle zur Hantel umfunktioniert oder es wurde darauf geachtet, dass man tagsüber ausreichend in Bewegung ist und hat mit Hilfe einer App seine eigenen Schritte gezählt.

Die ca. 300 aktiven TeilnehmerInnen haben die Woche für uns Ringana-People als Veranstalter dieses Events zu einem großartigen Erlebnis gemacht. Ich spreche jetzt in erster Linie für mich, ich weiß aber, dass meine KollegInnen das genauso sehen: Es ist einfach der Hammer, dass „Arbeit“ so einen wahnsinnigen Spaß macht und wir mit Dir zusammen diese Zeit genießen durften. Dafür möchten wir alle ganz, ganz doll DANKE sagen. Wir haben deswegen auch beschlossen, die Facebook-Gruppe zur Sportwoche bestehen zu lassen. Wenn Du also dabei bleiben möchtest, dann würden wir uns alle sehr darüber freuen. Super gerne darfst Du natürlich auch noch andere Leute dazu einladen, die auch Lust auf diesen Austausch und gegenseitige Motivation haben.

In unserem kommenden Online-Meeting besprechen wir dann bestimmt auch, wie unsere nächste Aktion aussehen wird. Ich bin mir aber sicher, dass ich vor allem ganz viele zufriedene und glückliche Gesichter sehen werde, weil uns das so eine Freude mit Dir gemacht hat. Deswegen gibt es heute für Dich zur Belohnung noch ein leckeres Eis von mir 🙂 .

Danke für eine tolle Woche und den ordentlichen Schub, den Du Rakete die ganze Zeit gegeben hast.

SPORT-Power-Eis-Bars

Zutaten für ca. 10 Riegel:

  • 1 Sachet RINGANA SPORT boost
  • 1 Banane
  • 200 ml Mandelmilch
  • 100 g Haferflocken
  • 100 g Nüsse
  • 100g Erdnussmus
  • 1 Prise Salz
  • Zimt nach Geschmack
  • Kokosraspeln zum Dekorieren

Für die Zubereitung einfach Haferflocken und Nüsse zu Mehl mahlen und mit einem Sachet RINGANA SPORT boost, Salz und Zimt vermischen. Die Banane ebenso klein schneiden, pürieren und anschließend mit Erdnussmus und Mandelmilch zu einer glatten Masse rühren. Anschließend die Haferflocken-Nuss-Mischung unterheben und gleichmäßig vermischen. Danach die Masse in ein flaches Gefäß füllen und glattstreichen. Dann geht es ab in den Kühlschrank. Sobald die Masse fest geworden ist, kann man sie anschließend in Riegelform schneiden – danach geht es noch einmal über Nacht in den Gefrierschrank. Nach ein paar Stunden kannst du dich auf deine Eisriegel freuen. Lass die Riegel am besten ein paar Minuten antauen, dann lassen sie sich leichter essen.

Kleiner Tipp: Wer mehr Protein zu sich nehmen möchte, kann das Rezept natürlich auch mit PACK energy ausprobieren.



Ich habe den Artikel als „Anzeige“ deklariert, weil ich mich aufgrund der großartigen, natürlichen Produkte und der nachhaltigen Firmenphilosophie der Firma RINGANA dazu entschlossen habe, Frische-Partner des Unternehmens sein zu wollen. Dieser Artikel entstand eigenständig und ist kein offizieller Text des grünen Unternehmens RINGANA.

Die von mir gegebenen Ratschläge und Tipps auf dieser Seite basieren nur auf meiner Meinung und meinen Erfahrungen und spiegeln diese wider. Hierzu verweise ich auf meinen erweiterten Disclaimer.

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt