Mit einer aus meiner Sicht sagenhaften Unternehmensphilosophie setzt RINGANA für mich das Sojasahnehäubchen auf seine weltweit einzigartigen Frischeprodukte. Bei RINGANA wird beispielhaft vorgelebt, wie Nachhaltigkeit, Umwelt- und Tierschutz, Fairness, großartige Produkte und erfolgreiches Wirtschaften funktionieren können. Heute stelle ich Dir von den 4 Säulen der Unternehmensphilosophie

die 4. und letzte Säule 100% Konsequenz vor.

Was bedeutet das genau? RINGANA steht für Nachhaltigkeit in allen Bereichen und somit für Konsequenz vom Rohstoff bis zur Auslieferung des fertigen Endprodukts.

Ich gehe jetzt für mich auf die absoluten Highlights ein, weil jeder einzelne Punkt ansonsten die Länge eines normalen Blogartikels sprengen würde.

  1. Das Verpackungsmaterial: Es besteht aus gentechnikfreier Bio-Maisstärke und Wasser und ist somit biologisch abbaubar. Es wird ein spezieller auf Stilllegungsflächen angebauter Mais verwendet, der weder für Lebensmittel-, noch für die Tierfutterproduktion geeignet wäre. Bei den Stilllegungsflächen handelt es sich in der Regel um Ausgleichsflächen und Brachgelände. Die Kartons sind aus Recyclingmaterial und es werden Klebebänder aus Naturkautschuk verwendet.
  2. Recycling: Die Glasflacons werden in Biobaumwollhandtücher aus Österreich eingewickelt, die man zu Hause als Gästehandtuch oder Waschlappen nutzen kann. Das spart jährlich an die 100.000 Kartonumverpackungen und weit über 2t Altpapier beim Endverbraucher. Hast Du zehn dieser leeren Glasgebinde gesammelt und sendest sie an RINGANA zurück, erhältst Du dafür ein Pflegeprodukt Deiner Wahl. RINGANA belohnt also auch das Umweltbewusstsein seiner Kunden. In der Produktion entstehen bei RINGANA ungefähr so viel Müll, wie eine 4köpfige Familie produziert
  3. Papierlose Büros: Mehr als diese Überschrift brauche ich dazu wohl nicht zu sagen 😉 In den Büros gibt es kein Papier, also kann auch erst gar keins verschwendet werden J. Die Produktbücher für die Kunden werden mit Pflanzenfarbe bedruckt
  4. Einsatz von Öko-Beton: Offen gesagt wusste ich gar nicht, dass es das überhaupt gibt. Das neue Werk, das gerade gebaut wird, wird aus einem nachhaltigen Baustoffmix errichtet. Zudem wird bei dem Bauprojekt darauf geachtet, dass nur mit regionalen Partnern zusammen gearbeitet wird. Nahezu alle Unternehmen sind aus einem Umkreis von gerade mal 30 Kilometern
  5. Einsparen von Ressourcen: Einbau von Regenwassertanks. Dadurch werden jährlich ca. 1.000.000 Liter Frischwasser eingespart
  6. Klimaschutzpreis: Das aktuelle Werk wurde in einem abbruchreifen Supermarkt mit eigener Stromerzeugung errichtet. Für dieses Modell einer nachhaltigen Produktionskette erhielt Ringana auch den Klimaschutzpreis
  7. Immer grüner und nachhaltiger werden: Jetzt kommt für mich der Oberhammer! Bei RINGANA gibt es Mitarbeiter, die nur dafür da sind, das Unternehmen noch grüner und nachhaltiger zu machen. Ein Ergebnis dieser Arbeit ist die Anschaffung eines firmeneigenen LKW. Dieser geht voll beladen mit Deinen Paketen auf die ersten Kilometer zu den diversen Paketdienstleistern. So wird vermieden, dass mehrere halbvolle LKW der Paketzusteller täglich das Werk in Hartberg ansteuern. Dadurch gelingt es, die Emissionswerte in Summe zu reduzieren!

Lass Dir Punkt 7 nochmal ganz in Ruhe auf der Zunge zergehen! Das Unternehmen kauft auf eigene Kosten einen LKW, übernimmt einen Teil des Jobs der Paketdienstleister, hat dafür auch noch einen Fahrer engagiert und zahlt am Ende natürlich drauf, weil sie dadurch die Emissionswerte reduziert haben, die andere verursacht hätten. Das ist schon fast zu schön um wahr zu sein. Aber so ist das dort nun mal im schönen Hartberg in Österreich. Es ist einfach nur der absolute Wahnsinn, was dort alles auf die Beine gestellt wird, um grüner und nachhaltiger zu sein als alle anderen. Das ist hier Unternehmensphilosophie – dafür würdest Du wahrscheinlich in den meisten anderen Unternehmen rausfliegen, wenn Du Deinem Chef solche „Optimierungen“ vorschlagen würdest…

Es fühlt sich nicht nur großartig an, die einzigartigen Produkte von RINGANA zu verwenden, es fühlt sich auch absolut großartig an, ein Teil dieser Familie sein zu dürfen.

Meine Newletter-Abonnenten haben nun die wunderbare Möglichkeit, einige Produkte der weltweit einzigartigen Frische-Kosmetik von RINGANA zu gewinnen. Die Teilnahmebedingungen und die Preise erfährst Du in meinem nächsten Newsletter, wenn Du Dich pünktlich  bis zum 24.12.2018 (8:59 Uhr) angemeldet hast.

Alle weiteren Infos zu dem Gewinnspiel und auch die Preise, die Du gewinnen kannst, erfährst Du dann in der Mail. Das Gewinnspiel wird von mir als selbstständiger RINGANA-Frischepartner eigenständig organisiert und steht nicht in Zusammenhang mit Facebook und / oder Instagram.

Hast Du meinen Newsletter schon abonniert? Wenn nicht, dann kannst Du das hier gleich nachholen 🙂 .



Teilnahmebedingungen: Dieses Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook / Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Die Preise sind nicht in bar auszahlbar, auch nicht eine eventuelle Differenz, falls Du Dir etwas aussuchen solltest, das weniger kosten sollte. Wenn Du meinen Newsletter bereits abonniert hast, dann musst Du nichts weiter tun. Warte einfach auf meine Nachricht in Deinem Posteingang und freu Dich auf die tollen Preise 🙂 .

Ich habe den Artikel als „Anzeige“ deklariert, weil ich mich aufgrund der großartigen, natürlichen Produkte und der nachhaltigen Firmenphilosophie der Firma RINGANA dazu entschlossen habe, Frische-Partner des Unternehmens sein.