Zwei der am häufigsten gestellten Fragen der jüngeren Weltgeschichte lauten:
„Was kann ich als Veganer denn überhaupt noch essen?“ und „Wo bekommen Veganer eigentlich ihr Protein her?“
Diesen Fragen konnte ich meistens nichts entgegensetzen, da ich mich bevorzugt von Gras und Rindenmulch ernähre, womit ich in den letzten knapp 4 Jahren ganz ausgezeichnet gefahren bin. Seitdem mir die beiden Grasfresser, grünen Gutmenschen und Weltverbesserer Nicole & André über den Weg gelaufen sind, habe selbst ich tatsächlich noch was dazulernen können. Nun beantworte ich diese Fragen nur noch kurz und knapp in dieser Form:
„Mit Veganica!“
„Veganica? Kann man das essen?“
Ja, das kannst Du und wie! Veganica ist eine neue und super leckere Streichcreme, die Du gleich in 4 Sorten erwerben kannst.

  • Tasty Harmony – Herzhaft und würzig harmonieren Kapern und Meerrettich wunderbar miteinander. Mit Kichererbsen. Glutenfrei.
  • Spicy Orient – Frisch und delikat mit orientalischen Gewürzen und einem Hauch Chili und Ingwer. Mit roten Linsen und Kichererbsen. Glutenfrei.
  • Burnout – Fein und feurig mit Rosmarin, Knoblauch und Chili. Mit Kichererbsen. Glutenfrei.
  • Mountain´s Finest – Genussvolle Komposition mit Kardamom, Chili, Kakao und Berglinsen. Glutenfrei.

Die Cremes werden aus einem hohen Anteil von Hülsenfrüchten hergestellt und dabei verwenden Nicole und André zu 100 % natürliche Zutaten in Bio-Qualität. Konservierungsmittel, Aromen und andere Zusatzstoffe sind für Geschmack und Güte bei Veganica überflüssig, weil so ein Zeug in einem guten Produkt nichts verloren hat. André ist gelernter Koch, hat die glutenfreien und eiweißreichen Aufstriche kreiert und entwickelt und erstellt die Rezepturen für die Produktion.

Da Nicole und André mit ihrer Veganica Bio Manufaktur weiter wachsen wollen, haben sie eine Crowdfounding-Aktion ins Leben gerufen. Sie wollen damit Folgendes erreichen:

  1. die Produktion weiterer Chargen sichern, um große Aufträge erfüllen können
  2. Messen für 2018 buchen, um das Projekt noch bekannter zu machen
  3. Zwei neue Sorten kreieren und fertigstellen für die Produktion
  4. die Königsdisziplin – ein Stand auf einer Biofach-Messe um Händler zu gewinnen

Hier findest Du alle Informationen, wenn Du das Projekt unterstützen möchtest und was Du im Gegenzug dafür für wunderbare Dankeschöns erhalten kannst. Es reicht schon ein kleiner Beitrag, damit die Aktion auch wirklich ein Erfolg wird. Natürlich haben Nicole und André absolut keine Probleme damit, wenn Du einen größeren Betrag spenden möchtest um ihr Herzensprojekt einen großen Schritt nach vorn zu bringen 😉

Jetzt hast Du aber erst mal die großartige Möglichkeit, einen von drei Gewinnen einzustreichen, die ich von Nicole & André für Dich spendiert bekommen habe. Schreib einfach einen Kommentar hier unter diesen Blogartikel oder unter meinen Facebookpost und teile diesen am besten noch. Ich verlose dann bis zum 07.11.2017 19:00 Uhr nach dem Zufallsprinzip die 3 Gewinne. Was gibt es denn heute Schönes für Dich abzustauben?

  • 1 Paket mit allen vier Sorten
  • 1 Paket mit 1 Glas Burnout und einem Kaffebecher mit Logo
  • 1 Paket für ein Rezept mit 1 Glas Spicy Orient, 1 Packung Nudeln, 1 Dose Kokosmilch

Nach dem Gewinnspiel gebe ich Deine Adressdaten an Nicole & André weiter, weil Du von dort aus Deinen eventuellen Gewinn zugeschickt bekommst. Mehr wird mit Deinen Daten nicht passieren. Wir möchten damit Zeit, Ressourcen und Versandkosten sparen. Hier findest Du noch die Teilnahmebedingungen. Und nun gib Schub, Rakete 🙂 !


Ich habe den Artikel als „Anzeige“ deklariert, weil ich hier Werbung für das Projekt „Veganica“ mache. Dafür habe ich jedoch keine finanzielle Gegenleistung erhalten.

Die Fotos für diesen Artikel wurden mit freundlicher Genehmigung von „Veganica“ gestellt.