Ich gebe immer wieder gerne Menschen auf meinem Blog eine Bühne, die für mich die Antwort auf die Frage: „Was kann ich als einzelner Mensch schon ändern?“ sind. Einer von diesen Menschen ist Cate Evens, die im bürgerlichen Leben unter dem Decknamen Kathrin Hauschild gemeldet ist.

Cate Evens gehört zu den Menschen, die den Wesen eine Stimme gibt, die sich selbst nicht für ihre Rechte einsetzen können. Schon im zarten Alter von 13 Jahren war ihr bewusst, dass sie auf eine Bühne gehört und singen möchte.

„Entweder das wird mein Beruf, oder ich sterbe“,

wusste sie damals bereits.

Sie ist nicht nur aufgrund ihrer Optik und dem geradezu inflationären Umgang mit Ausrufezeichen bei der Beantwortung meiner Interviewfragen (wird noch diese Woche veröffentlicht) eine schrille und mitreißende Persönlichkeit. Ihre Energie strahlt durch den Monitor durch und ich wette, dass sie nur sehr schwer zu bremsen ist, wenn man ihr vor der Tür freien Auslauf lässt  😉 . Woher sie aber als mangelernährte Veganerin ihre Energie bezieht, das kann ich Dir leider auch nicht sagen. Vielleicht ernährt sie sich so wie ich auch nur von Licht und Liebe 😆 .

Neben der Musik gilt ihre Liebe den Tieren und da liegt es schon sehr nahe, dass sie beide Leidenschaften miteinander verbunden hat. Sie überzeugt dabei nicht als Missionarin, sondern als großartige Sängerin, die mit einer außergewöhnlichen Stimme ausgestattet ist. Begleitet wird sie dabei von ihrem Gitarristen Torsten Wördemann.

50% der Einnahmen ihres aktuellen Songs „Running Scared“ gehen an die Organisation „Streuner im Dunkeln“, die sich um rumänische Straßenhunde kümmert. Mit ihren Songs möchte sie die Menschen zum Nachdenken und am besten zum Umdenken anregen. Der Song „Running Scared“ hat mich zu Tränen gerührt, aber nicht in erster Linie wegen der traurigen Bilder, die im ersten Teil des Videos zu sehen sind. Für mich war es die Gesamtkomposition des wunderschönen Songs aus Text, Stimme und einer großen Portion Hoffnung, die am Ende darin aufkommt und uns zeigt, wie diese Welt eigentlich aussehen sollte.

Du möchtest mehr von ihr hören und sehen? Dann hast Du dazu gleich mehrere Möglichkeiten. Am 04.06.2017 ist sie beim größten veganen Straßenfest in Deutschland beim „Vegan Street Day in Stuttgart“ und am 11.06.2017 beim veganen Sommerfest in Bremen zu bewundern. Du kannst sie auch als Hochzeitssängerin und Vocal Coach engagieren.

Du hast nun die wunderbare Möglichkeit eine von drei handsignierten CD’s von Cate Evens zu gewinnen. Zu diesem Artikel folgen in den nächsten Tagen noch zwei weitere. Du brauchst einfach nur einen Kommentar unter diesen (oder einen der beiden folgenden) Blogartikel zu setzen und dann bist Du schon in der Verlosung mit dabei. Ich verlose die CD’s dann nach dem Zufallsprinzip unter allen Kommentatorinnen / Kommentatoren, die bis zum 06.06.17 auf meinem Blog zu den Artikeln der „Cate-Evens-Woche“ abgebenen wurden. Hier findest Du die Teilnahmebedingungen. Viel Glück 🙂 !!!

Titelfoto: Holger Pohl

Kennst Du schon meinen kostenlosen Guide für angehende Superhelden und ein buntes Leben? Nein, dann gib Gas, lad ihn Dir runter und starte danach durch wie eine Rakete 😉 .

(zum Download bitte auf das Bild klicken)