Foto: TIGERLILY photography

Sandy P. Peng aus Bregenz  ist Tierrechtsaktivistin und ein international gefragtes Tattoo-Model. Sie war bereits auf unzähligen Covern diverser Zeitschriften weltweit zu sehen und arbeitet bei etlichen Kampagnen mit, wie zum Beispiel mit dem Schauspieler Ingo Kantorek und dem Sänger Peter Maffay. Große Aufmerksamkeit erregte sie mit der Anti-Pelz-Kampagne „INK, NOT MINK!“ für die Tierrechtsorganisation PETA. Dabei spielte immer ihre Berufung die absolute Hauptrolle: der Tierschutz.

Darüber hinaus ist sie auch noch Unternehmerin und betreibt ihren eigenen PENG-Shop, wo sie Bekleidung, umweltfreundliche Produkte für den Haushalt und Kosmetik anbietet. Natürlich alles vegan und fair gehandelt.

Wenn Sandy ein Tier wäre, dann würde sie nach eigenen Angaben als PENGuin auf dieser Welt ihr Unwesen treiben, aber auch so ist ihr Name Programm. Denn da, wo Sandy unterwegs ist, knallt es ganz gewaltig im Gebälk. Ihre Waffen sind aber keine Gewehrkugeln. Sie agiert als Aktivistin und setzt ihre überragende Persönlichkeit und ihren Bekanntheitsgrad ein. Dabei marschiert sie unerschrocken und laut krachend vorwärts wie der PENG-Hase, der als Tattoo ihren linken Oberschenkel ziert, aber natürlich stets gewaltfrei. Sie erhebt ihre Stimme als Tierrechtsaktivistin für die Wesen auf unserem Planeten, die selber für ihre Rechte nicht eintreten können und sieht sich selbst in 10 Jahren noch mit einem Schild bei einer Demonstration gegen Tierleid. Sandy P. Peng ist für mich die Antwort auf die Frage mancher Leute: „Was kann ich denn als einzelne Person schon ändern?“ Ihr Motto:


„UNTIL EVERY CAGE IS EMPTY“

 

„6 Fragen an Sandy P. Peng“

 

1. Welche 3 Charaktereigenschaften von Dir magst Du am liebsten?

Zielstrebig, realistisch, mitfühlend.

2 . Welches Lied würde bei Dir im Auto laufen, wenn Du richtig gute Laune hast?

Gibt keinen bestimmten Gute-Laune-Song. Bei mir läuft das immer so: „Sandy hat ein neues Lieblingslied – Lieblingslied wird hunderte Male gespielt bis es kein Lieblingsslied mehr ist.“

3. Wo machst Du am liebsten Urlaub?

Auf der ganzen Welt, ich liebe es zu reisen und habe schon mehr als 30 Staaten besucht.

4. Welches ist Dein Lieblings-Restaurant mit veganem Angebot?

Da die Auswahl an veganen Restaurants in unserer Ecke eher beschränkt ist, bin ich fast jede Woche mal Gast in einer ganz bestimmten Dönerbude. Dort gibt es einen leckeren veganen Makam-Döner mit Seitan, könnte ich jeden Tag essen. Außerdem besuche ich gerne das supergemütliche und liebevoll eingerichtete „Lieblingscafe“ in Bregenz.

5. Wann hast Du zum ersten Mal in Deinem Leben gespürt, dass Du die Fähigkeiten hast, etwas Sinnvolles zu tun?

Ob es eine Fähigkeit ist, weiß ich nicht. Wann es angefangen hat, weiß ich leider auch nicht mehr so genau. Was ich allerdings weiß ist, dass es getan werden muss.

6. Welches von Deinen zahlreichen Tattoos magst Du am liebsten?

Den zersausten PENG-Hasen mit dem entschlossenen und leicht psychopathischen Blick auf meinem Bein.
Ebenso das „INK, NOT MINK“-Tattoo. Es steht für meinen Kampf gegen die grausame Pelzindustrie.

 

Foto links: brennpunkte photography

 

Du hast jetzt die Möglichkeit, einen von drei tollen Preisen bei meinem Gewinnspiel zu ergattern. Unter allen meiner Newsletter-Abonnenten verlose ich bis zum Ende des Gewinnspiels am 24.08.2016 um 18:00 Uhr, drei Gutscheine für den PENG-Shop von Sandy. P. Peng

1. Preis = ein Geschenkgutschein im Wert von 50€

2. Preis = ein Geschenkgutschein im Wert von 25€

3. Preis = ein Geschenkgutschein im Wert von 10€

Die Gewinnerin / der Gewinner wird unter allen Teilnehmern, die bis zu diesem Zeitpunkt meinen Newsletter abonniert haben, nach dem Zufallsprinzip ausgelost und spätestens am folgenden Werktag auf Facebook bekannt gegeben.

Also schnell anmelden und dabei sein: http://der-veganizer.de/abonniere-hier-meinen-newsletter

Hier sind die Teilnahmebedingungen.   (Bitte Link „Teilnahmebedingungen“ anklicken!)